Bruessel

Ein Besuch des EU Parlaments ist auch immer ein Besuch der Stadt Brüssel. Vielfältige Eindrücke bietet diese Stadt. Immer irgendwie präsent sind Anzeichen der EU mit ihren vielen Ausprägungen. Aber auch die belgische Monarchie zeigt sich hier in der zweisprachigen Stadt an vielen Stellen.

Ein paar Impressionen aus der Stadt im Herbst:

 

Was macht man in der Stadt, wenn kein Termin wartet? Nun einige Hinweise findet man im Netz, https://de.wikivoyage.org/wiki/Br%C3%BCssel

andererseits ist ein Spaziergang durch die Stadt einfach; im Zentrum ist alles fußläufig im halbstündigen Takt erreichbar. Wie in vielen europäischen Städten, wird auch hier eine Stadtführung als sogenannte FREE TOUR angeboten. http://www.vivastour.com 

Wer Honig mag, kann zum Beispiel im Maison du Miel tolle Angebote finden. http://www.lamaisondumiel.be

Das Haus der Europäischen Geschichte sollte auf keinem Fall fehlen im Besuchsprogramm. Im  dem  Museum  (Eintritt ist frei!) wird eindrucksvoll über 6 Ebenen die Geschichte Europas aufbereitet dargestellt. http://www.historia-europa.ep.eu

Als Zwischenziel oder zum Ausklang kann ich die Taverne Coming Soon empfehlen. https://lecomingsoon.be/en

 

Schreibe einen Kommentar