Flugreise_lastminute

Lastminute Flug mit Iberia

Auf der spanischen Seite von Lastminute hatte ich einen genial günstigen Gabelflug nach Paris gefunden – von Vigo, das ist der Billigflughafen in Galicien, Santiago de Compostela hat einen eigenen. Ziel war es über Madrid nach Paris zu kommen, um dort noch den Thalys Zug auszuprobieren. Meinen Spanisch Grundkurs hatte ich zu dieser Zeit noch nicht, und es gehört schon ein wenig Vertrauen in das rein spanisch aufgebaute Buchungssystem. Gepäck – nur Handgepäck versteht sich. Zwei Flüge mit der Iberia in der Holzklasse. Mit Zwischenstopp in Madrid in vier Std. für 49 Euro. Das wäre mit dem Zug nicht zu schaffen. Das elektronische Ticket kam 24 Std. vorher auf die Emailadresse und der Strichcode funktionierte zum Einchecken einwandfrei. Die Airbusse A315 und A321 waren „prall gefüllt“ und die Gepäckablage ziemlich beansprucht. Es scheint kaum noch ein Gepäckstück aufgegeben zu werden, das Extra  kostet 35 Euro. Auch Getränke in der einfachen Reisekategorie können nur noch gegen Bares erworben werden. Dafür ging es erstaunlicherweise mit der Beinfreiheit, ich hatte da bei meinem New York Flug schlechtere Bedingungen zuletzt erlebt.